Patientenbereich
Schnarchen muß gezielt behandelt werden. Ob eine Verhaltensänderung ausreicht, hängt von der Schwere des Schnarchens ab, insbesondere davon, ob eine Schlafapnoe vorliegt.

Verhaltensänderung Verhaltensänderung
CPAP-Therapie
Intraorale Therapiegeräte Intraorale Therapiegeräte

CPAP-Therapie

Gängigste, aber auch sehr gewöhnungsbedürftige Therapie der Schlafapnoe ist die CPAP (continuous positive airway pressure)-Therapie, bei der der Patient während der Nacht durch eine nasale Überdruckbeatmung therapiert wird. So erfolgreich diese Therapie auch ist, die Belastung für den Patienten und seinen Partner ist hoch.
Abbildung einer CPAP Atemmaske Über eine solche Nasenmaske wird dem Schlafenden kontinuierlich Atemluft (Umgebungsluft) mit einem leichten Überdruck zugeführt.

Da diese Geräte sehr aufwändig verkabelt sind und eine Nasenmaske aufgesetzt werden muss, sind sie trotz aller Bemühungen der Hersteller sehr gewöhungsbedürftig. Sie empfehlen sich deshalb nur bei absolut medizinischer Notwendigkeit.