Patientenbereich
Schnarchen ist ein weit verbreitetes Problem: 10-30% der Erwachsenen sind betroffen. Mit im Alter steigender Tendenz - so schnarchen 60% aller Männer und 40% aller Frauen über 60 Jahre.

Wodurch entsteht Schnarchen? Wodurch entsteht Schnarchen?
Schlafapnoe-Syndrom Schlafapnoe-Syndrom
Typische Symptome
Body-Maß-Rechner Body-Maß-Rechner

Typische Symptome

Schnarchen belästigt nicht nur andere. Es kann auch dazu führen, dass die Tiefschlafphasen, die für den eigenen erholsamen Schlaf notwendig sind, kürzer ausfallen und seltener eintreten. Damit erwachen Betroffene weniger erholt und fühlen sich schon morgens müde und schlapp.

In folgenden Symptomen sollten Sie deshalb Hinweise darauf sehen, dass Sie eventuell ein Problem mit Schnarchen haben: Kommen Ihnen diese Symptome bekannt vor? Dann besprechen Sie am besten mit Ihrem Hausarzt, ob für die weitere Abklärung Ihrer Symptome die Konsultation eines Zahnarztes mit Erfahrung in der Schlafmedizin, eines HNO-Facharztes oder eines Schlaflabors erforderlich ist.