Service
Der Erfolg der Schnarchertherapie hängt wesentlich von der Kooperation und dem regelmäßigen Austausch der schlafmedizinisch ausgebildeten Zahnärzte, Schlaflabore und Fachärzte für HNO ab. Medi-sleep entwickelt deshalb eine Plattform für die interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Kurse Kurse
Literatur Literatur
Praxistipps Praxistipps
  Einsetzen der Schienen 
  Einstellen der Protrusion Einstellen der Protrusion
Serviceportal Serviceportal
Registrierung Registrierung
Kontaktformular Kontaktformular
Downloads Downloads

Praxistipps - Einsetzen der Schienen

Für die Wirkung der Schiene ist die Retention der Schiene auf den Zähnen wichtig. In der ersten Kontrollsitzung müssen Sie deshalb die Retention überprüfen.

Die Retention kann nur durch Einschleifen des Kunststoffes reduziert werden. Eine Steigerung der Retention durch Unterfüttern ist nicht möglich. Es muss eine neue Schiene angefertigt werden.

Bei der Eingliederung sollte die Retention jedes Zahnes überprüft werden. Die Einschubrichtung und das Verhalten der Retention bei eingesetzter Schiene mit eingestellter Protrusion werden von medi-sleep bei der Fertigung von Schienen automatisch beachtet.

Medi-sleep bietet Ihnen Schienen mit der zu dem individuellen Fall passenden Retention. Da die Retention bei regelmäßigem Gebrauch materialbedingt nachlässt, ist sie zu Beginn etwas stärker eingestellt.